Das GEILE SCHWEIN  
 Der GEILE BOCK
ViSdP
E-Mail-Kontakt
GÄSTEBÜCHER
FORTSETZUNG im Buch  
 Vorsicht Frau! Das eiskalte
MEDIENWIRKUNG  
 Geiles SCHWEIN - BOCK
KOMPLIMENTE an die  
 SCHÖNHEIT einer FRAU
HÄßLICHKEIT  
 immer MÄNNLICH!!!???
Triebtäter , Mörder,  
 PYCHOPATHEN
Das ALIBI  
 für die SAU
MÄDCHEN, MÄDELS  
 SUCHEN AUCH!
INITIATIVE zum   
 KENNENLERNEN DATE
Ansprechen Kontakt 
 BAGGERN  ANMACHEN
Gefühle, Instinkt,   
 Intuition, Phantasie
GESETZ  VERHALTEN   
 GLEICHBERECHTIGUNG
Verhalten in MEDIEN  
 SCHADEN in REALITÄT
MÄNNER in  
 FRAUENKLEIDER
TESTVERFAHREN zum:  
 (GBSM) -> GEILER BOCK
Die HELDEN &  
 Die TRIEBTÄTER
Beispiel wegen der  
 Bewertungsdauer
VERGEWALTIGUNG  
 in den MEDIEN
ENTFÜHRUNGEN  
 in den MEDIEN
Promiskuität, Fremd 
 gehen, Ehebruch
Anbaggern Grapschen  
  Belästigung durch Frauen
Annäherungsversuche  
 ABWEHR durch  Männer
SCHLÄGEREIEN  
 um FRAUEN!
Das Testverfahren  
 verharmlost noch!
BEISPIELE aus KINO  
 und FERNSEHEN
Ungerechte Verteilung   
 der Geschlechterrollen
Kinder Jungen Prägung   
 Kinderschändung Kollektiv
Psychische Schäden bei  
 Kindern durch Trickfilme
Schädigung der JUNGEN  
 in KINDERSENDUNGEN
Schädigung von JUNGEN  
 in der WERBUNG!
JUNGENROLLE  
 in den MÄRCHEN
MODERATORINNEN  
 mit der FRAUENPOWER
KINO! Die aktuellen  
 Geschlechterrollen!
HIER KOSTENLOS  
 WEITER LESEN

Die neue MODERATORIN mit der "FRAUENPOWER"
und ihr GEILER ASSISTENT!

MODERATORINNEN  geile, erotisch AUFGEMOTZTE  (ASSISTENTEN) MÄNNER! SUPER! Aber BITTE nicht öffentliche DEMÜTIGUNG !!!

Brainstorming, Themeneingrenzung, Stichworte: Moderatorin, Moderatorinnen, erotischer, Assistent, Frauenpower, Männer, Demütigung, Kamera, lächerlich, Sendung, erotisch, Assistenten, Hundestellung, knien, Knie, Würde, Dackel, Gewicht, Köter, lustig, demütigen, Gleichberechtigung, Publikum, Assistent, Trottel, mundtot, Sauereien, Krönung, Primitivität, Niveau, Emanze, billig, Machtmißbrauch, aufgemotzte, Ziegen, Fernsehen, mißbraucht, Mißbrauch, Protest, protestieren, erniedrigen, benutzen, Frauenzeitschriften, Fernsehsender, Menschenwürde, Männerwürde, aufgemotzte, Schwein, Bock, geil, Medien, Testverfahren, erotisch, Mädchen, Prägung, Verhalten, Verhaltensforschung, Attrappe, Bewertung, Geschlecht, Gender, Macht, Feindbild, Männerbild, Rolle, Sendung, Schuld, Fremdgehen, Promiskuität, Würde, Vorrecht, Freundin, Realität, Massenmedien, Mädel, Männer, Mann, Frau, Frauen


LEUTE! Jetzt GLEICH das “MÄNNERBUCH” für WEIHNACHTEN BESTELLEN!
KURZ davor könnte das Buch evtl. zu spät ankommen! :-(  
Ganze 10 Euro !!! Inkl. Versand !!! Siehe weiter unten !

Falls Du über Suchmaschinen, oder andere Umwege hier reingestolpert bist und nichts von meinem Buch: VORSICHT FRAU!!! DAS EISKALTE GESCHLECHT (“DEM BUCH” für alle Männer die endlich wissen wollen was wirklich zwischen Mann und Frau vor sich geht)  weißt, dann bitte ich Dich dringend vor jedem Weiterlesen an dieser Stelle  zumindest die Homepage unter:

www.vorsicht-frau.de
www.das-eiskalte-geschlecht.de

+
LETZTE WARNUNG!!!

zu lesen!!! Möchte es vermeiden irgend jemanden auf den Schlips zu treten! Nicht nur meine Ansichten haben sich als sehr brisant erwiesen. Auch meine Ausdrucksweise bewegt sich des öfteren im Bereich einer -gelinde gesagt- derben Stammtischsprache.

ECHTER, SPRACHLICH UNENTSCHÄRFTER INHALT aus der Sammlung:

“Vorsicht Frau! Das eiskalte Geschlecht

DIE NEUEN MODERATORINNEN MIT DER "FRAUENPOWER"

 Nun ist es schon seit einigen Jahren nichts mehr neues, Moderatorinnen im Fernsehen vorgesetzt zu bekommen, wogegen ich auch keinesfalls was einzuwenden habe. Aber mittlerweile habe ich mit Entsetzen festgestellt, daß so manche sich Männer ins Studio holt und vor laufenden Kameras demütigt, lächerlich macht und vormacht, wie frau sie zu den reinsten Dackeln machen soll. Ohne nun das Ganze zu sehr auszukotzen, werde ich nun einige kleine Beispiele erzählen, ohne sie wortwörtlich auseinander zu nehmen. Brutales in dieser Richtung werde ich vielleicht bei anderer Gelegenheit noch bringen.

 Das erste Beispiel, das mir auffiel, nahm ich zunächst nicht so ernst, obwohl ich doch kräftig mitgenommen war. Die Arabella bestellte sich in eine Sendung zwei Männer. Sie hatten nur knapp geschnittene Tangas an, was ja an sich begrüßenswert ist. Aber! Die einzige Aufgabe dieser beiden Männer beschränkte sich auf folgendes: Sie mußten sich in der Hundestellung hinknien, um für die Arabella und ihre "affektierte" Blondine, die sie als Gast eingeladen hatte, eine Sitzgelegenheit zu bieten. Während sie sich bestimmt eine Viertelstunde unterhielten, setzten sie sich so pritschebreit auf die Dackel, als würde es sich um eine gemütliche Ledergarnitur handeln. Keine hat auch nur ein einziges mal irgend eine Anstalt gemacht, ihr Gewicht zu erleichtern. Ganz im Gegenteil. Zwischendurch klopfte die Arabella, dem Dackel unter ihr, auf die Birne, wie man das bei einem Köter eben so macht. Das war ihre Reaktion darauf, als er zwischendurch versuchte das Gewicht auf einen Arm zu verlagern, um den Anderen zu entlasten. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie seine Ellbogengelenke schon schmerzten. Geschweige denn die Knie, die ungepolstert auf dem Fußboden lagen. Ihr fiel nichts besseres ein, als sich über ihn noch lustig zu machen, geschweige denn auch nur ein einziges mal kurz hochzugehen. Dem Zweiten -ein junger Schwarzer- lief der Schweiß in Bächen runter und man hatte gegen Schluß den Eindruck, er würde jeden Augenblick zusammenbrechen.

Wirklich tolle Art der "Gleichberechtigung"!!!???

 Die nächste Moderatorin, die mir sehr unangenehm aufgefallen ist, hat eine Verkuppelsendung für Singles, bei der sie sich aus dem Publikum einen Assistenten holt. In der ganzen Sendung scheuchte sie ihn wie einen Trottel durch die Gegend. Bei jedem Versuch sich gegen die Gute zu wehren, fiel sie ihm ins Wort und machte ihn mundtot. Ich müßte eigentlich einige wortwörtliche Sauereien bringen, damit man sich ein Bild davon machen kann. Aber zu der Zeit, als mir die Sendung auffiel, hatte ich keinen Videorecorder zur Verfügung. Deswegen möchte ich nur kurz andeuten wie das böse Spiel so ablief. Sie scheuchte ihn die ganze Sendung über von einer Handlangertätigkeit zur anderen. Nebenbei sollte er Blumensträuße für alle anwesenden Mösen basteln. Den Ton, den sie dabei anschlug, kann man sich bei folgendem etwas vorstellen. Es hieß in etwa: "Haben sie gesehen meine Damen, wie man das macht? Ein Fingerschnippen und Man(n) macht, was er soll! Bei so mancher Tätigkeit, zu der sie ihn scheuchte, folgten Bemerkungen wie: Brav gemacht! Den Typen, der sich, wie schon erwähnt, versuchte zu wehren, hat sie absolut lächerlich gemacht. Und dann kam noch zur absoluten Krönung der Sendung folgendes: Sie stellte ihrem Dackel eine Frage, die in etwa hieß:

 "Wer reicht dem anderen zuerst die Hand, wenn eine Frau und ein Mann sich begrüßen?"

 Der Dackel versucht zu raten. Aber soweit ich mich erinnern kann, war seine Sprechzeit schon vorbei bevor er was sagen konnte. Die Moderatorin fiel ihm ins Wort und sagte in etwa folgendes:

      "Natürlich die Frau, weil sie ja die Ranghöhere ist"

 Sie soll darüber entscheiden, wem sie die Hand geben will oder wem nicht.

Muß ich diese Primitivität noch kommentieren?

 Ich erspare mir dieses billige Niveau. Ganz entzückt über ihre Großkotzigkeit sagte sie noch zum Abschluß, daß ihr das so gut gefallen hätte, als sie es in irgend einer Benimmbibel (offensichtlich auch von einer billigen Emanze geschrieben), gelesen hatte.

 Nun habe ich wirklich nichts gegen Gleichberechtigung. Dennoch muß ich diese primitive Art Männer grundlos öffentlich zu demütigen, zu einem verabscheungswür-digen Machtmißbrauch erklären. Das geht eindeutig zu weit!

 Oder kannst Du Dir vielleicht vorstellen, daß man in einer Sendung aufgemotzte Ziegen herbestellt, sie in die Hundestellung hinknien läßt und der Moderator und ein anderer Mann sie als Sessels mißbraucht?

 Beim besten Willen, auf diese Weise geht es nicht weiter. Wir sollten allen Moderatoren/innen in Zukunft wirklich genau auf die Finger schauen und bei solchen Sauereien protestieren . So manche Moderatorin verwandelt sich offensichtlich des öfteren in eine gewissenlose, heimtückische Bestie, die zuschauende Weiber antreibt, Männer zu demütigen, zu erniedrigen, lächerlich zu machen, zu benutzen, ... .

 Was Frauenzeitschriften noch nicht erledigt haben (Kommt noch alles! Dicker als Du für möglich hältst), werden nun diese Monster zu Ende bringen, wenn wir ihnen nicht auf die lackierten Finger klatschen. Über die Fernsehsender wird auch auf diese Weise die Gehirnwäsche erst richtig und voll direkt eingesetzt. Und "mit Sicherheit" würde das, schon in kürzester Zeit, das allerletzte Ende der Menschenwürde eines Mannes.


Dieses BUCH ist das absolut einzigartigste GESCHENK zu WEIHNACHTEN / GEBURTSTAG für einen JUNGEN (ab 18) / MANN !!!

Supereinfach bestellt! NUR 10 Euro auf´s Konto überweisen (z.B jetzt online?): NUR die ERSTEN 100 !
Demian v.Hesse BLZ 76050101 Sparkasse Nbg  Konto: 2849881  Verwendungzweck= Deine Anschrift! FERTIG!
!!!TIP:
Markiere und kopiere die “online Überweisungsbestätigung” und schick sie mir per Mail zu und ich packe “Dein Buch” sofort ein! Lieferzeit ca. 3 Tage! Bitte an: vorsichtfrau@aol.com  Thema: Bestellung! Hier auch direkter Kontakt zu mir! Wenn´s mal eilt! Bin fast täglich online! Kommt mir aber bitte nicht alle 3 Wochen vor Weihnachten an!

Oder: 10 EuroSchein in einen Briefumschlag an: ---Demian v. Hesse ---- 91040 Erlangen ---- Postfach 270121----
Absender nicht vergessen! Deutlich in Druckbuchstaben! Das war´s auch! Nichts mehr dazu! Fertig!

Normale Lieferzeit für Überw. 2 für Brief 3 Wochen! UND! Du schenkst nicht nur ein “billiges” Buch! Wenn “er” es gründlich ließt, rettest Du seine “männliche Selle”!!! :-) Das ist ein Versprechen! Und was ist mit Deiner? AKTUELLER PREIS Bestellung  per Nachname...--> www.das-buch-fuer-den-mann.de (anklicken)
 

Hat Dir das, was Du hier auf dieser Seite gelesen hast, gefallen???

Wenn ja, markier und kopier doch mal den ganzen Inhalt dieser Seite,  einschließlich den Angaben zu Startseite, Letzte Warnung bzw. wo das Buch erhältlich ist und klatsch den Mist in eine E-Mail! Als Empfänger einfach  alle in Deinem Adressbuch! Wäre doch ne verdammt gute Gelegenheit wieder mal was von sich hören zu lassen und du hättest auch ein großen Beitrag dazu geleistet, daß sich die Kacke zwischen den Geschlechtern zum besseren wendet!!!