Das GEILE SCHWEIN  
 Der GEILE BOCK
ViSdP
E-Mail-Kontakt
GÄSTEBÜCHER
FORTSETZUNG im Buch  
 Vorsicht Frau! Das eiskalte
MEDIENWIRKUNG  
 Geiles SCHWEIN - BOCK
KOMPLIMENTE an die  
 SCHÖNHEIT einer FRAU
HÄßLICHKEIT  
 immer MÄNNLICH!!!???
Triebtäter , Mörder,  
 PYCHOPATHEN
Das ALIBI  
 für die SAU
MÄDCHEN, MÄDELS  
 SUCHEN AUCH!
INITIATIVE zum   
 KENNENLERNEN DATE
Ansprechen Kontakt 
 BAGGERN  ANMACHEN
Gefühle, Instinkt,   
 Intuition, Phantasie
GESETZ  VERHALTEN   
 GLEICHBERECHTIGUNG
Verhalten in MEDIEN  
 SCHADEN in REALITÄT
MÄNNER in  
 FRAUENKLEIDER
TESTVERFAHREN zum:  
 (GBSM) -> GEILER BOCK
Die HELDEN &  
 Die TRIEBTÄTER
Beispiel wegen der  
 Bewertungsdauer
VERGEWALTIGUNG  
 in den MEDIEN
ENTFÜHRUNGEN  
 in den MEDIEN
Promiskuität, Fremd 
 gehen, Ehebruch
Anbaggern Grapschen  
  Belästigung durch Frauen
Annäherungsversuche  
 ABWEHR durch  Männer
SCHLÄGEREIEN  
 um FRAUEN!
Das Testverfahren  
 verharmlost noch!
BEISPIELE aus KINO  
 und FERNSEHEN
Ungerechte Verteilung   
 der Geschlechterrollen
Kinder Jungen Prägung   
 Kinderschändung Kollektiv
Psychische Schäden bei  
 Kindern durch Trickfilme
Schädigung der JUNGEN  
 in KINDERSENDUNGEN
Schädigung von JUNGEN  
 in der WERBUNG!
JUNGENROLLE  
 in den MÄRCHEN
MODERATORINNEN  
 mit der FRAUENPOWER
KINO! Die aktuellen  
 Geschlechterrollen!
HIER KOSTENLOS  
 WEITER LESEN

BEMÜHUNGEN, INITIATIVE zum  KENNENLERNEN, TREFFEN, EINLADUNGEN zum ESSEN

WIESO SOLLEN immer nur MÄNNER es nötig haben die INITIATIVE zum ANSPRECHEN zu ergreifen. Diese Darstellung in den Massenmedien ist verheerend!!!

Brainstorming, Themeneingrenzung, Stichworte: Initiative, Bemühung, Kennenlernen, Essen, Einladung, Kino, Treffen, Verabredung, Bekanntschaft, Date, Angebot, Blind Date, Geld, Anstrengung, Eifer, Einsatz, Mühe, Versuch, Beziehung, Bekanntschaft, Date, Meeting, Rendezvous, Verabredung, Angebot, Schwein, Bock, geil, Medien, Testverfahren, erotisch, Mädchen, Prägung, Verhalten, Verhaltensforschung, Attrappe, Bewertung, Geschlecht, Gender, Macht, Feindbild, Männerbild, Rolle, Sendung, Schuld, Fremdgehen, Promiskuität, Würde, Vorrecht, Freundin, Realität, Massenmedien, Mädel, Männer, Mann, Frau, Frauen


LEUTE! Jetzt GLEICH das “MÄNNERBUCH” für WEIHNACHTEN BESTELLEN!
KURZ davor könnte das Buch evtl. zu spät ankommen! :-(  
Ganze 10 Euro !!! Inkl. Versand !!! Siehe weiter unten !

Falls Du über Suchmaschinen, oder andere Umwege hier reingestolpert bist und nichts von meinem Buch: VORSICHT FRAU!!! DAS EISKALTE GESCHLECHT (“DEM BUCH” für alle Männer die endlich wissen wollen was wirklich zwischen Mann und Frau vor sich geht)  weißt, dann bitte ich Dich dringend vor jedem Weiterlesen an dieser Stelle  zumindest die Homepage unter:

www.vorsicht-frau.de
www.das-eiskalte-geschlecht.de

+
LETZTE WARNUNG!!!

zu lesen!!! Möchte es vermeiden irgend jemanden auf den Schlips zu treten! Nicht nur meine Ansichten haben sich als sehr brisant erwiesen. Auch meine Ausdrucksweise bewegt sich des öfteren im Bereich einer -gelinde gesagt- derben Stammtischsprache.

ECHTER, SPRACHLICH UNENTSCHÄRFTER INHALT aus der Sammlung:

“Vorsicht Frau! Das eiskalte Geschlecht

BEMÜHUNGEN UM KENNENLERNEN, TREFFEN, EINLADUNGEN ZUM ESSEN, ...

 Es ist nicht einzusehen, wieso immer nur wir in den Medien als diejenigen dargestellt werden, die es nötig haben die Initiative zu ergreifen. Dieses uralte Relikt, bald schon aus der Steinzeit, regt mich langsam auf. Außerdem ist es schon lange so, daß Mädels die Einstellung vertreten, daß wenn es mit Kennenlernen nicht so klappt, frau dem Ganzen auf die Sprünge helfen muß.

 Nebenbei: Liebe Produzenten, wenn sie so gar keine Ahnung haben, wie Weiber auf die Jagd gehen, dann sollten sie sich mein Kapitel über Kennenlernen mal anschauen. Da sind einige Hinweise drin. Und auch die Strategien, die ich für Männer anbiete , sind öfter aus "weiblichen" Verhaltens- und Vorgehensweisen zusammengestellt.

 Und wenn sie zu zweit, ... unterwegs sind, besprechen sie genauso ihre Angriffsstrategien und gehen genauso oft, wenn sie eher weniger zu bieten haben, bei gutaussehenden Männern baden. Möchte ich genauso oft zu sehen bekommen, wie es bisher fast nur andersherum dargestellt wird.

 Und den Mist, daß sie erstmal ihn als geilen Bock hinstellen, dann ewig Zicken machen, um sich dann doch zu verlieben, könnt ihr Euch eigentlich auch sparen. Das führt dann in der Realität zum Eindruck, daß man(n) sich nur tatkräftig genug evtl. auch mit Gewalt gegen ihren Willen bemühen muß! Das gehört dann für ihn dazu! Und fertig sind die Typen die belästigen oder noch mehr. Wo seid ihr Emanzen und Prediger gegen (sexuelle) Belästigung?

 Weit verbreitet sind auch in dargestellten Kennenlern- und Annäherungssituationen billige Sprüche, die Männer als geilen Bock hinstellen, egal, ob er nett und höflich dabei war. Der Mist wird von den Mädchen natürlich dann auch in der Realität automatisch abgespult. Seltenheitswert haben positive Darstellungen, daß sich die Fotze darüber freut, angesprochen worden zu sein. Darstellungen, daß sie sich für den Mut, die Überwindung zum Ansprechen z.B. mit einer Einladung bedankt, ... und mal ohne die scheinbar obligatorischen Zicken auch aktiv bemüht ist, daß es gemeinsam weitergeht.

 In diesem Zusammenhang möchte ich schlagfertige Gegensprüche und Reaktionen gegen alle "Geiler Bock Angriffe" zu sehen bekommen. Und zwar so dargestellt, daß es die Fotze nur zu recht abbekommen hat. Ich möchte Sieger sehen!!! Und sie war schließlich der Aggressor, der ihn mit ihrem unberechtigten Angriff (bzw. Vorwurf) verdächtigt hat.

 Denn es gibt wesentlich mehr Männer, die sich bald nichts mehr trauen, weil in ihrem Kopf: "Sie könnte ja denken, daß ich nur das Eine will" eingebrannt ist. Also sollen diese auch bestätigt werden und als edle Besonderheit endlich ihre Existenzberechtigung bekommen. Wenn ihr sie wirklich so wollt, dann solltet ihr das auch entsprechend positiv und für Mädels als begehrens- und belohnenswert darstellen.

 Aufruf an Dich: Ich möchte solche Gegensprüche und Reaktionen für uns, aber auch für die Medien sammeln. Wann immer Dir ein guter Gegenspruch, der evtl. auch vorsorglich eingesetzt werden kann, gelungen ist, ... Sofort aufschreiben! Und Geiler-Bock-Angriffe sind im alltäglichen Kontakt mit dem weiblichen Geschlecht wie Sand am Meer. Dazu möchte ich Dich, als Tip, auch auf alle weiblichen Waffen, ... verweisen, die ich in diesem Buch aufgeschrieben habe. Insbesondere auch auf die kleine Sammlung im Kapitel Zeitschriften !!! Vielleicht schaffst Du es sogar kleine Szenen festzuhalten, die bei Dir abgelaufen sind. Ganz besonders wertvoll wäre für uns natürlich, bei den entscheidenden Stellen, ein möglichst wortwörtliches Festhalten anzustreben.

 Am besten Du sammelst selbst mal ne Zeitlang, aber dann ab zu mir! Es darf aber auch nur ein gelungener Spruch sein, den wir dann zur Parole erheben können. Nur her damit! Stichwort: "Sprüche gegen GB-Angriffe" (GB=geiler Bock).

 Dein Schreiben richtest Du an mein Postfach das ganz am Anfang des Buches angegeben ist.

 Beschreib auch die Situation in der Dir der Spruch eingefallen ist. Auch folgendes könnte bei Geschichten wichtig sein: Alter der Personen, Aussehen, Kleider, Aufmotzzustand, eingebildet oder nicht, ... .

 Sollte ich die zugeschickten Sachen veröffentlichen können und dabei Gewinne erzielen, springt selbstverständlich Kohle für Dich raus. Dafür brauche ich aber Deine Erlaubnis zur Veröffentlichung, Vervielfältigung und Vermarktung, durch mich oder von mir Beauftragten. Zur Wahrung der Anonymität werde ich vorkommende Namen in Deiner Geschichte ändern.

 Mit Deiner Zusendung erteilst Du mir bereits auch die oben beschriebene Erlaubnis.

 Bitte lies dazu auch mein Kapitel Projekte, wo ich etwas genauer darauf eingehen kann.

 Was das Bezahlen ihrer Rechnung angeht, bedeutet das, daß man(n) es nötig hat, sich die Gesellschaft erkaufen zu müssen und dankbar sein muß, wenn die Gnädige überhaupt Lust hat, mit dem Mann auszugehen. Gerade bei diesem Thema hätte ich nicht im geringsten was dagegen einzuwenden, daß Ziegen, die es darauf anlegen, ausgehalten zu werden, als Nutten, ... dargestellt werden. Ich möchte als Wiedergutmachung nur noch Sachen sehen, bei denen sich Mädchen darum bemühen, die Rechnung selbst zu bezahlen und es auch tun. Wenn schon nicht die Ganze, dann zumindest ihre. Wenn ich bedenke, wie oft es Mädels auch auf peinlichste Situationen ankommen ließen, nur um was abstauben zu können, dann ist es allerhöchste Zeit, daß das anders wird. Dabei denke ich an langjährige Beziehungen, während ich wirklich mit wenig Geld auskommen mußte und sie nicht schlecht verdienten.

 Anwidern tut mich in den Medien auch, wenn ich mir immer wieder anschauen muß, daß alte, häßliche, geile Böcke sich an viel jüngere Mädchen, so selbstverständlich, ranmachen. Das geht auch andersherum. Gleichzeitig habe ich auch Darstellungen von alten, fetten, gräßlichen Kühen gesehen, wo ein Alter seine billige Abfuhr kassiert hat. Spätestens ab 60 haben wir eine weit höhere Anzahl von Weibern, die auf einen Mann kommen, weil die Männer viel eher ins Gras beißen. Die Kühe könnten also dann um jede männliche Gesellschaft heilfroh sein. Aber nein! Wie wir, selbst im hohen Alter noch, auf der Leinwand Abfuhren kassieren, ist wirklich widerlich.

 Allgemein kann man feststellen, daß es in den Medien immer nur der Mann ist, der was anzubieten haben muß. Z.B. Am besten Schauspieler, Starmusiker, der Reiche, der Einflußreiche, oder der Held. Auf jeden Fall muß er was Besonderes sein oder leisten. Und was haben wir in der Realität? Ist es nicht genau das Gleiche in grün? Was sie angeht muß sie immer zu etwas überzeugt, überredet, ... werden, damit zwischen den beiden was zustande kommt. Auch das kann man umkehren. Und es ist mir auch aufgefallen, daß in den letzten Jahren immer wieder in Werbungen mit Kindern, diesen ähnliche Rollen reingewürgt werden. Ich finde das ist das Allerletzte. Was sind das nur für gewissenlose Drecksäcke, die jetzt auch noch Kinder zum Kohlescheffeln mißbrauchen? Den Kindern werden diese Rollen für den Rest ihres Lebens unauslöschlich eingeprägt! Zum Kotzen!!! Und wenn wir schon bei Kindern gelandet sind.

 Wenn´s nach mir ginge, würde ich Kinder in der Werbung, ohne "wenn und aber" strikt verbieten. Und das selbst dann, wenn´s um Spielzeug geht!

 Aber nicht nur das! Ich würde nur die Eltern als "Angriffsziel" zulassen! Damit dürfte z.B. die Werbung ein direktes "Ansprechen" der Kinder auch nicht beinhalten.


Dieses BUCH ist das absolut einzigartigste GESCHENK zu WEIHNACHTEN / GEBURTSTAG für einen JUNGEN (ab 18) / MANN !!!

Supereinfach bestellt! NUR 10 Euro auf´s Konto überweisen (z.B jetzt online?): NUR die ERSTEN 100 !
Demian v.Hesse BLZ 76050101 Sparkasse Nbg  Konto: 2849881  Verwendungzweck= Deine Anschrift! FERTIG!
!!!TIP:
Markiere und kopiere die “online Überweisungsbestätigung” und schick sie mir per Mail zu und ich packe “Dein Buch” sofort ein! Lieferzeit ca. 3 Tage! Bitte an: vorsichtfrau@aol.com  Thema: Bestellung! Hier auch direkter Kontakt zu mir! Wenn´s mal eilt! Bin fast täglich online! Kommt mir aber bitte nicht alle 3 Wochen vor Weihnachten an!

Oder: 10 EuroSchein in einen Briefumschlag an: ---Demian v. Hesse ---- 91040 Erlangen ---- Postfach 270121----
Absender nicht vergessen! Deutlich in Druckbuchstaben! Das war´s auch! Nichts mehr dazu! Fertig!

Normale Lieferzeit für Überw. 2 für Brief 3 Wochen! UND! Du schenkst nicht nur ein “billiges” Buch! Wenn “er” es gründlich ließt, rettest Du seine “männliche Selle”!!! :-) Das ist ein Versprechen! Und was ist mit Deiner? AKTUELLER PREIS Bestellung  per Nachname...--> www.das-buch-fuer-den-mann.de (anklicken)
 

Hat Dir das, was Du hier auf dieser Seite gelesen hast, gefallen???

Wenn ja, markier und kopier doch mal den ganzen Inhalt dieser Seite,  einschließlich den Angaben zu Startseite, Letzte Warnung bzw. wo das Buch erhältlich ist und klatsch den Mist in eine E-Mail! Als Empfänger einfach  alle in Deinem Adressbuch! Wäre doch ne verdammt gute Gelegenheit wieder mal was von sich hören zu lassen und du hättest auch ein großen Beitrag dazu geleistet, daß sich die Kacke zwischen den Geschlechtern zum besseren wendet!!!